Sie habe noch Fragen?
Betroffenenanfrage – der richtige Umgang mit Betroffenenanfragen

BETROFFENENANFRAGE

Umgang mit Anfragen von Betroffenen gemäß DSGVO

Betroffenenanfrage

Aufgrund des Auskunftsrechts können Betroffene beim Unternehmen eine Anfrage stellen, um Informationen über die von ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten. Diese Betroffenenanfragen verlangen einen sorgsamen Umgang und eine schnelle Antwort durch das Unternehmen. Eine Betroffenenanfrage scheint auf den ersten Blick mit viel Arbeit und Aufwand verbunden zu sein. Doch wenn Sie sich eine Grundstruktur überlegt haben, an der Sie sich im Fall einer Anfrage richten können, kann vieles automatisiert erfolgen. Wir zeigen Ihnen, was Sie bei der Auskunftserteilung beachten sollten und welche Fristen einzuhalten sind.

Welche Rechte hat ein Betroffener?

  • Auskunftsrecht (Auskunft über die Daten)
  • Recht auf Datenlöschung
  • Recht auf Datenberichtigung (Korrektur von Daten zum Betroffenen)
  • Einschränkung der Datenverarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Übertragung der Daten in ein maschinenlesbares Gerät)
  • Widerspruchsrecht (Widerspruch gegen eine zuvor erteilte Einwilligung)

Ihr persönlicher Ansprechpartner

jörg-ter-beek

Jörg ter Beek
+49 251 2979474-1
jtb@cortina-consult.de

0251 29794740 Schreiben Sie uns