Sie habe noch Fragen?
Datenschutz KMU - Datenschutz im Unternehmen gewährleisten

DATENSCHUTZ KMU

Transparenter Datenschutz im Unternehmen schafft Vertrauen.

Datenschutz im Unternehmen

Der Datenschutz geht mit einem hohen technischen und personellen Aufwand einher. Aber er bietet auch Chancen. Unternehmen, die auf hohe Standards in Sachen Datenschutz setzen, wirken auf den Verbraucher vertrauensvoller. Und dieses Vertrauen beeinflusst die Kaufentscheidung vieler Kunden immer häufiger.

Die Regelungen, die beim Datenschutz im Unternehmen beachtet werden müssen, betreffen zunächst personenbezogene Daten, die in automatisierten Verfahren verarbeitet wurden. Nicht alle Unternehmen dürfen beliebig personenbezogene Daten beziehen. Die Vorschriften begrenzen die Nutzung nach auf:

  • rechtsgeschäftliche Vorgänge oder rechtsgeschäftsähnliche Schuldverhältnisse, für die die Daten notwendig sind;
  • ein vorliegendes berechtigtes Interesse der Stelle, soweit dieses dem schutzwürdigen Interesse des Betroffenen nicht entgegensteht;
  • Daten, die allgemein zugänglich sind.

Für den Datenschutz im Unternehmen ist eine Zweckgebundenheit bei der Datenerhebung und Datenverarbeitung notwendig. Die Zweckentfremdung der erhobenen Daten ist nicht zulässig. Eine besondere Zweckbindung gilt für Daten, die nach § 31 BDSG “ausschließlich zu Zwecken der Datenschutzkontrolle, der Datensicherheit oder zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes einer Datenverarbeitungsanlage gespeichert werden”.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

jörg-ter-beek

Jörg ter Beek
+49 251 2979474-1
jtb@cortina-consult.de

0251 29794740 Schreiben Sie uns