Sie habe noch Fragen?
Datenschutzaudit - Datenschutzzertifizierung für Ihr Unternehmen

Datenschutzaudit

Welches Datenschutzniveau hat Ihr Unternehmen?

Ziel der Bestandsaufnahme

Bei einem Audit nach DSGVO ist insbesondere zu prüfen, ob Ihr Unternehmen den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung gerecht wird. Dazu wird der aktuelle Stand des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen analysiert und dokumentiert. Chancen und Risiken werden gegenübergestellt und ein möglicher Bedarf an Optimierung aufgezeigt. So kann verlässlich die Datenschutzsituation in Ihrem Unternehmen für die Zukunft geplant und kontrolliert werden.

Was ist ein Datenschutzaudit?

Ein Datenschutzaudit identifiziert den aktuellen Stand des Datenschutzes im Unternehmen, die gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorgaben (BDSG, BDSG-neu, DSGVO) im Umgang mit personenbezogenen Daten aber auch bezüglich der Informationssicherheit zu berücksichtigen sind. Analysiert und bewertet werden einzelne Bereiche, Programme, Abteilungen oder der Gesamtzustand.

Die Bestandsaufnahme macht es möglich, Abweichungen vom Soll-Zustand zu erkennen und je nach Umsetzungsgrad des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen, Handlungsempfehlungen zur gezielten Behebung von Schwachstellen abzuleiten.
Der Auditbericht gibt einen schnellen Überblick über kritische Bereiche. Ebenso wichtig ist die Maßnahmenliste, die eine detaillierte Übersicht über die noch durchzuführenden Maßnahmen gibt. Sie dient als Arbeitsgrundlage zur weiteren Verbesserung des Datenschutzmanagementsystems. Mit dem Datenschutzaudit erhalten Sie einen strukturierten Fahrplan zur Umsetzung der rechtlichen Vorgaben.

Der Erfolg von eigesetzten Maßnahmen kann anhand von Folgeaudits abgelesen werden. Das Ergebnis der Bestandsaufnahme kann vom Unternehmen veröffentlicht werden und als Datenschutzzertifizierung dienen. Dies kann das Vertrauen der Nutzer in das Unternehmen stärken.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

jörg-ter-beek

Jörg ter Beek
+49 251 2979474-1
jtb@cortina-consult.de

0251 29794740 Schreiben Sie uns