Docusnap

Durchblick statt Blindflug

Die Architektur der IT-Landschaft ist in jedem Unternehmen unterschiedlich – entsprechend individuell sind die Anforderungen an die jeweilige IT-Dokumentation. Um den praktischen Nutzen einer IT-Dokumentation zu gewährleisten, sind deshalb vorab Zweck und Umfang der Dokumentation zu definieren – mit Docusnap haben Sie die optimale Lösung für eine professionelle IT-Dokumentation.

Docusnap ist eine Software für automatisierte Netzwerk-Inventarisierung, IT-Dokumentation, Lizenzmanagement und Rechteanalyse. Die Software ermöglicht beispielsweise die Auflistung der eingesetzten IT-Systeme und die genaue Bestimmung der angewandten Softwareversionen. Mit Docusnap kann der Anwender entweder über Assistenten oder alternativ über einen Dienst Komponenten eines Netzwerks inventarisieren. Eine Windows-Benutzeroberfläche ermöglicht die manuelle Ergänzung, die Analyse und Visualisierung der erfassten Daten. Die Inventar-Daten werden ausschließlich in einer Microsoft SQL-Server Datenbank gespeichert.

Docusnap-Highlights & Workshop-Themen

  •  Was kann Docusnap? Präsentation zum Leistungsumfang
  •  Standortübergreifende Inventarisierung: Konfiguration der Software um Daten von anderen Standorten automatisch zu inventarisieren
  •  Installation und Konfiguration: Support (Remote oder vor Ort) nach Best-Practice
  •  “Location mapping”: Abbildung von Standorten und Gebäuden
  •  Inventarisierung der IT-Umgebung: IT-Systeme (z.B. Microsoft Windows, Microsoft Exchange, Linux, Mac, VMWare, Cluster)
  •  Inventarisierte Informationen um zusätzliche Daten erweitern – zum Beispiel die Erweiterung eines vorhandenen Word-Docs
  •  IT-Dokumentation allgemein – Verständnis des Begriffs „Dokumentation“ aus Sicht des Herstellers / Docusnap oder auch eines Datenschutzbeauftragten
  •  Reporting: Verwendung von Standardberichten sowie Definition individueller Berichte
  •  Lizenzmanagement: Verwaltung von Lizenzen in Docusnap (z.B. Soll/Ist Analyse)
  •  Berechtigungsanalyse: Ermittlung von System-Zugriffsrechten auf Basis von Benutzern oder Verzeichnissen (z.B. NTFS)
  •  Visualisierung von Daten: Inventarisierte Objekte visualisieren (z.B. Erstellung eines Netzwerkplans)

 

Dein Ansprechpartner

Jörg ter Beek Portraitfoto

Jörg ter Beek
+49 251 2979474-1
jtb@cortina-consult.de

Schreiben Sie uns:
0251 29794740 Schreiben Sie uns