Skip to content

Externer Datenschutzbeauftragter Hamburg

Externer DSB Hamburg

Kiez, Elbphilharmonie, Rathaus  – nur drei Sehenswürdigkeiten der Metropole im Norden: Hamburg!

Gerne unterstützen wir Sie in puncto Datenschutz – von der Erörterung einzelner Datenschutzbelange oder auch gerne als ext. Datenschutzbeauftragter Ihres Unternehmens. Als Berater und externer Datenschutzbeauftragter arbeiten wir für viele Unternehmen aller Größen (von vier bis 4000 Mitarbeitern) in der gesamten Republik.

Unsere externen DSBs in Hamburg beraten Dienstleister, Händler und produzierende Unternehmen, transnational arbeitenden Holdings (mehrsprachig) und Start-ups. Kurz: alle Branchen, alle Größen.

Die Anforderungen im Datenschutz werden zunehmend komplexer und Unternehmen sind gut beraten, auf die Unterstützung durch einen externen Datenschutzbeauftragten zu setzen.

Wir analysieren den aktuellen Stand des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen, erstellen einen angemessenen Maßnahmenplan, den wir anschließend schrittweise umsetzen.

Deshalb: Wobei können wir Sie unterstützen?

Datenschutzberater aus der Hansestadt

Hamburg ist mit ca. 1,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und zählt trotz des Schiet-Wetters zu einer der schönsten Städte des Landes. In Hamburg befindet sich einer der größten Umschlaghäfen weltweit. Zusammen mit dem internationalen Flughafen dieser Stadt ist Hamburg einer der bedeutendsten Logistikstandorte Europas.

Bekannt in der Hansestadt sind auch der "Kiez" mit der Reeperbahn, sowie das Konzerthaus der Elbphilharmonie. Hamburg ist zudem der bedeutendste Musicalstandort in Europa und gilt als Türöffner für Musiker und andere Künstler. Dabei gilt Hamburg als eine der Städte mit der höchsten Lebensqualität der Welt.

Der Hamburger SV und Sankt Pauli, der Hamburger Dom, die Fischbrötchen und ein schroffes "Moin" neben Museen, Elbphilharmonie und der Speicherstadt - Hamburgs Charme ist durch Kontraste und den Kult-Status unfehlbar.

Unsere Beauftragten für Datenschutz von der Cortina Consult wollen Sie in der Hansestadt bei der Datenschutzthematik unterstützen. Kontaktieren Sie uns in einem kostenlosen Erstgespräch und scheuen Sie keine Fragen!

Externer Datenschutzbeauftragter Hamburg - Cortina Consult macht Ihren Internetauftritt DSGVO-konform.

Kick-off und Meilensteine DSGVO-Projekt

externer-Datenschutzbeauftragter-hamburg

Datenschutzgrundverordnung – was ändert sich?

Die Anforderungen an den Datenschutz steigen immer weiter. Dadurch steigen auch die Pflichten der Unternehmen, Vereinen und Organisationen, ihren Internetauftritt an die Verordnungen und Richtlinien anzupassen.

Denn bei Verstößen gegen die Gesetze der DSGVO, dem neuen Bundesdatenschutzgesetz oder ePrivacy- Verordnung können hohe Bußgelder drohen!
Durch die Neuinterpretierungen der Gesetze durch Gerichte und Anwälte kann sich ein DSGVO-konformer Ist-Zustand schnell in einen datenschutzrechtlich kritischen Bereich verschieben.

Ein Beispiel: noch vor einiger Zeit waren Cookie-Banner mit Opt-out Lösung datenschutzkonform. Durch neue Gerichtsentscheidungen ist diese Lösung jedoch nicht mehr optimal. Nutzen Sie eine Opt-in-Lösung, um Ihr Cookie-Banner an die Richtlinien anzupassen.
Lässt man die Gerichtsentscheidungen unbeachtet und behandelt man die Datenschutzthematik mit unzureichender Expertise, kann dies schnell von den Aufsichtsbehörden belangt werden.

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob alle Vorschriften eingehalten werden und ob Ihr Unternehmen bei einer Prüfung durch Aufsichtsbehörden standhalten würde, kann die Beratung durch einen DSB in Hamburg hilfreich sein.
Fragen Sie unsere externen Datenschutzbeauftragten in Hamburg bei Unsicherheiten in der Datenschutzthematik – wir helfen gerne!

Q&A: Datenschutzbeauftragter

Interner DSB und Externer DSB - Vergleich

Interner Datenschutzbeauftragter

  • Durch gute Kenntnisse über Abläufe und Prozesse im Unternehmen kann es zu sogenannter "Betriebsblindheit" kommen.
  • Wenn der interne DSB noch wenig Berufserfahrung mitbringt, kann es zu Anlaufschwierigkeiten kommen. Darüber hinaus sind Schulungen und Ausbildungen kostenintensiv.
  • Wenn der interne DSB nicht nachweislich mit Vorsatz gehandelt hat, haftet er nicht für Fehlentscheidungen. Das Haftungsrisiko bleibt im Unternehmen.
  • Die Haupttätigkeit des Unternehmens könnte vor die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten gestellt werden.
  • Kenntnisse über IT-Sicherheit und die Rechtslage sind nur selten gleichzeitig vorhanden.
  • Das Unternehmen muss die Kosten für Aus- und Fortbildung einschließlich Erwerb von Literatur tragen.
  • Der interne Datenschutzbeauftragte genießt einen ausgeprägten Kündigungsschutz mit einem Jahr Nachwirkung. Eine Abberufung ist nur langsam und in Verbindung mit großem Aufwand möglich.

Externer Datenschutzbeauftragter

  • Betriebsblindheit wird durch Unvoreingenommenheit und einen objektiven Blickwinkel vermieden.
  • Der externe DSB kann durch Erfahrung und erprobte Arbeitsmuster eine hohe Effizienz und ein schnelles Erreichen des erforderlichen Datenschutzniveaus vorweisen.
  • Die Sicherheit im Unternehmen wird gesteigert, da der externe DSB im Rahmen einer vereinbarten Summe für sein Handeln haftet.
  • Umfangreiche Qualifikation und ausschließliche Befassung mit der Datenschutzthematik
  • Der externe Datenschutzbeauftragte genießt eine gesonderte Stellung bei den Mitarbeitern – dadurch fallen Antwortzeiten oft kürzer aus und es besteht eine Vermittlungsfähigkeit zwischen dem Unternehmen und den Mitarbeitern.
  • Es bestehen keine Kosten für die Ausbildung des eDSB. Darüber hinaus trägt der externe Datenschutzbeauftragte die Kosten für die Fortbildung selbst.
  • Vereinbarung regulärer Kündigungsfristen über den Dienstvertrag ist möglich.

Externer Datenschutzbeauftragter Hamburg - Kosten

Eine genaue Zahl für den Stundensatz und die Kosten für einen externen Datenschutzbeauftragten lässt sich nicht nennen. Denn dieser Preis ist abhängig von verschiedenen Faktoren. Hierzu zählen beispielsweise:

  • die jeweilige Unternehmensstruktur: handelt es sich um ein Business-to-Business oder um ein Business-to-Customer Unternehmen? Die unterschiedlichen Strukturen erfordern auch unterschiedliche Datenschutzlösungen.
  • der benötigte Arbeitsaufwand: wie ist der datenschutzrechtliche Ist-Zustand im Unternehmen? Wurden schon Maßnahmen bezüglich des Datenschutzes getroffen?

Die Behandlung der Datenschutzthematik ist also höchst individuell und muss an das jeweilige Unternehmen angepasst werden.

Unsere TÜV-zertifizierten Datenschutzbeauftragten, IT-Experten und Anwälte können Ihnen durch langjährige Arbeitserfahrung in jedem Falle unter die Arme greifen - ganz nach unserem Motto: Privatsphäre aus Prinzip.
Für einen groben Überblick können Sie sich gerne in unserer Kosten- und Leistungen ext. DSB- Tabelle einen Überblick über die relevanten Positionen machen.

Cortina Consult - Ihre Experten für Datenschutz zwischen Elbe und Alster.

Die Preise für einen internen DSB in Vollzeitbeschäftigung zum Vergleich:

  • Jahreskosten (im ersten Jahr) 39.500 EUR
  • Jahreskosten (in den Folgejahren) 38.000 EUR
  • Monatskosten (im ersten Jahr) 3.291,67 EUR
  • Monatskosten (in den Folgejahren) 3.166,67 EUR
Externer Datenschutzbeauftragter Osnabrück - Jörg Ter Beek

Unser Team: Jörg ter Beek, externer Datenschutzbeauftragter

Jörg ter Beek ist (TÜV) zertifizierter Datenschutzbeauftragter und ISMS-Auditor.

Cortina Consult bietet Ihnen die Datenschutz-as-a-Service Lösung.

Profitieren Sie von unserer Praxiserfahrung und unserem Fachwissen zum Thema Datenschutz und IT-Sicherheit.

Datenschutzerklärung - kostenlose Vorlagen und Muster zum Download

Suchen Sie bei Google oder anderen Suchmaschinen nach Vorlagen und Mustern für eine Datenschutzerklärung, lassen sich in wenigen Sekunden zahlreiche Anbieter finden. So werden Datenschutzerklärungen für Vereine, Unternehmen und Privatpersonen zum Download angeboten. Ist das die Lösung? Und wie ist das Risiko der Nutzung solcher Vorlagen?

Diese Muster und Vorlagen sind nicht per se schlecht - jedoch bergen Sie ein hohes Risiko und können einer Prüfung durch Aufsichtsbehörden oft nicht standhalten. Was bei der Erstellung einer solchen Vorlage möglicherweise noch datenschutzkonform war, kann heute schon gegen die Richtlinien der DSGVO und dem BDSG-neu verstoßen.

Die Verwendung solcher Vorlagen ist also keine Garantie für die Rechtskonformität Ihrer Webseite.

Gibt es Alternativen?

Neben schlichten Vorlagen und Mustern lassen sich Generatoren für die Erstellung einer Datenschutzerklärung finden. Diese passen die Datenschutzerklärung an die individuellen Gegebenheiten einer Webseite an.

Funktionsweise: Der Generator stellt Ihnen Fragen zu den unterschiedlichen Bestandteilen und Funktionen Ihrer Webseite. Nachdem Sie diese Fragen wahrheitsgetreu beantwortet haben, liefert der Generator eine individuelle Datenschutzerklärung. Diese können Sie dann problemlos zwischenspeichern oder direkt durch einen Link auf Ihre Webseite implementieren.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage aus HH!

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Ihr Ansprechpartner

Externer Datenschutzbeauftragter Osnabrück - Jörg Ter Beek

Jörg ter Beek
+49 251 2979474-1
jtb@cortina-consult.de

Externer Datenschutzbeauftragter

Wir kümmern uns um Ihren Datenschutz, dann können Sie sich auf Ihre Kerntätigkeit konzentrieren!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreiben Sie uns:
0251 29794740 Schreiben Sie uns Remote-Desktop download