Externer DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER Hannover

Datenschutzberatung und Datenschutzbeauftragter in Hannover

Cookie Consent Management, Datenschutzerklärung und Informationspflichten aus Art. 13 und 14 DSGVO: Die Anforderungen an den Datenschutz nehmen stetig zu. Damit steigen auch die Pflichten eines Unternehmens, ihre Organisation und Dokumentation anzupassen. Kurz: Die Aufgaben des internen oder externern Datenschutzbeauftragten werden komplexer.

Werden die Anforderungen der DSGVO nicht eingehalten, können hohe Bußgelder drohen!

Um bei den zunehmenden Vorgaben nicht den Überblick zu verlieren, holen sich viele Unternehmen professionelle Hilfe und überlassen datenschutzrechtliche Themen einem externen Datenschutzbeauftragten.

Cortina Consult – Ihr Datenschutzbeauftragter in Hannover hilft Ihnen gerne bei der DSGVO-konformen Gestaltung Ihres Internetauftritts.

Kontaktieren Sie uns – denn Datenschutz ist Vertrauenssache.

Informationspflichten scheinen auf den ersten Blick mit viel Arbeit und Aufwand verbunden zu sein. Doch wenn Sie sich eine Grundstruktur überlegt haben, an der Sie sich im Fall einer Anfrage richten können, kann vieles automatisiert erfolgen.

Jörg ter beek

Ihr Ansprechpartner: Jörg ter Beek

Privatsphäre aus Prinzip

Weitere Informationen zu Jörg ter Beek finden Sie auf seinem XING-Profil oder LinkedIn-Profil.

Vorteile eines externen DSB

Cortina Consult greift Ihnen als externer Datenschutzbeauftrater in Hannover unter die Arme und sorgt für die Einhaltung und Kontrolle des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen: Durch unser fachkundiges Team, bestehend aus zertifizierten Datenschutzbeauftragten, Juristen und IT-Sicherheitsexperten können wir Ihnen schnell und kompetent mit unserem umfangreichen Know-How zu einer DSGVO-konformen Datenschutzlösung verhelfen - So können Sie sich unbeschwert auf Ihre Kernunternehmung konzentrieren.

Unsere Services und Leistungen in Hannover:

  • Externer Datenschutzbeauftragter: das Komplettpaket für den eDSB zum Pauschalpreis oder auch Einzelleistungen für Ihre individuellen Anforderungen;
  • Datenschutzberatung: Beantwortung einzelner Fragen bis Review Ihres aktuellen Datenschutzkonzepts;
  • Datenschutz-Schulung: Workshops zur DSGVO und Awareness;
  • Datenschutzaudit: die Bestandsaufnahme zu Ihrer IST-Situation;
  • Datenschutzkonzept: Wie sieht die Struktur für das Datenschutzkonzept aus?
  • Datenschutzrichtlinie: die Mutter aller Richtlinien, wir liefern die Vorlage dazu, erstellen für Sie eine angemessene Policy;
  • Datenschutzerklärung: alle Texte, Banner, Cookie-Hinweis für Ihre Webseite und dort aktivieren Web-Services (Analytics, Facebook-Pixel etc.);
  • Datenschutz-Managementsystem: Beratung bei der Auswahl der geeigneten Software;
  • Betroffenenanfragen: was tun, wenn Interessenten / Kunden von ihrem Auskunftsrecht Gebrauch machen;
  • Verzeichnis Verarbeitungstätigkeiten (VVT): wir liefern das Muster / die Vorlage, als Word-Doc, mit Video und telefonsicher Unterstützung.
  • Technisch-organisatorische Maßnahmen (TOM)
  • Datenschutz auf Websites: Cookie Consent Management, Datenschutzerklärung & Impressum , eCommerce, Social Media, Newsletter Marketing, Informationspflichten nach Art. 13 + 14 der DSGVO

Erhalten Sie ganz unverbindlich Ihr individuelles Angebot

Füllen Sie unseren kurzen Fragebogen aus und wir erstellen Ihnen ein für Ihre Anforderungen passendes Angebot zusammen.

Wann wird ein externer Datenschutzbeauftragter benötigt?

Dies kann entweder mit der Mitarbeiteranzahl, der Art der Daten oder der Tätigkeit des Unternehmens beantwortet werden.

Wann besteht die Pflicht zur Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten? Ein Datenschutzbeauftragter muss ab 20 Mitarbeitern bestellt werden, wenn sich diese mit der automatisierten Datenverarbeitung (Erhebung und Nutzung) befassen.

Unabhängig von der Mitarbeiteranzahl kann sich dies jedoch auch nach der Art der erhobenen Daten messen. So sollte Ihr Unternehmen einen externen Datenschutzbeauftragten bestellen, wenn Ihr Unternehmen personenbezogene Daten von den Webseitenbenutzern erfasst.

Hiervon umfasst sind unter anderem:

  • Marketing und Newsletter: Sie sind unsicher, ob die Verwendung der vorliegenden Interessenten- und Kundendaten auch datenschutzkonform ist?
  • Firmenwebsite (Webshop, Blogs): Ist das Setzen von Cookies ohne vorherige Einwilligung des Users eigentlich noch erlaubt?
  • Videoüberwachung: Sie wollen das Firmengelände und Ihre Büroräume mit Kameras ausstatten. Ist das DSGVO-konform?
  • Dropbox (und andere Cloud-Speicher): Ihre Mitarbeiter tauschen Daten über Cloud-Services aus. Gibt es hierfür (klare) Regeln im Unternehmen, wie die Verarbeitung personenbezogener Daten zu handhaben ist?

Hinweis: Ob Ihr Unternehmen einen externen Datenschutzbeauftragten benötigt, können Sie durch eine individuelle Begutachtung und Beratung von Cortina Consult – ihrem Datenschutzbeauftragten in Bochum – feststellen.

Was kostet ein externer Datenschutzbeauftragter?

Auf diese Frage gibt es nicht die eine Antwort. Hier kommt es darauf an, wie viel Aufwand benötigt wird, um das jeweilige Unternehmen DSGVO-konform zu gestalten.

Wir können Sie gerne individuell beraten, um Ihrem Unternehmen, ob Business-to-Business oder Business-to-Customer, die beste Datenschutzlösung zu generieren.
Hierfür ist unser Team bestens aufgestellt: Cortina Consult steht Ihnen mit zertifizierten Datenschutzbeauftragten, IT-Experten, und Rechtsanwälten zur Verfügung - Holen Sie sich gerne ein unverbindliches Angebot ein!

Um einen ersten Richtwert zu finden, können Sie sich in unserer Kosten- und Leistungen ext. DSB- Tabelle einen Überblick über die relevanten Positionen machen. Hierbei schauen wir vor Allem auf den benötigten Aufwand, sowie die Anzahl und den Umfang der Positionen.

Zum Vergleich: Die Kosten für einen internen DSB in Vollzeitbeschäftigung:

  • Jahreskosten (im ersten Jahr) 39.500 EUR
  • Jahreskosten (in den Folgejahren) 38.000 EUR
  • Monatskosten (im ersten Jahr) 3.291,67 EUR
  • Monatskosten (in den Folgejahren) 3.166,67 EUR

DSB-on-demand

Support interner DSB
  • Unterstützung des internen Datenschutzbeauftragten (bzw. Datenschutzkoordinators) in allen Aspekten des betrieblichen Datenschutzes

all-in

Flatrate
  • Stellung des externen Datenschutzbeauftragten durch Cortina Consult
  • Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben / DSGVO
  • Definierte Leistungen zu fixen Konditionen (Pauschalpreis)

DSB +

Pluspaket
  • Stellung des externen Datenschutzbeauftragten durch Cortina Consult
  • Für Konzern, Holding, komplexere Anforderungen

Interner DSB oder externer DSB - ein Vergleich

Interner Datenschutzbeauftragter

  • Gute Kenntnisse über Abläufe und Prozesse im Unternehmen. Jedoch bringt dies auf der Kehrseite auch das Risiko der „Betriebsblindheit“ mit sich.
  • Es drohen Anlaufschwierigkeiten, falls der interne DSB noch keine Berufserfahrung mitbringt. Schulungen und Ausbildungen, um die benötigte Expertise zu vermitteln sind darüber hinaus kostenintensiv.
  • Das Haftungsrisiko bleibt im Unternehmen. Falls der interne DSB nicht nachweislich mit Vorsatz gehandelt hat, kann er nicht für Fehlentscheidungen haftbar gemacht werden.
  • Die Priorität der Aufgaben des Datenschutzbeauftragten könnten hinter die Haupttätigkeit des Unternehmens gestellt werden.
  • Oft ist keine gleichzeitige Kenntnis von der Rechtslage und IT-Sicherheit vorhanden.
  • Kosten für Aus- und Fortbildung einschließlich Erwerb von Literatur sind vom Unternehmen zu tragen.
  • Es gib ausgeprägten Kündigungsschutz beim internen Datenschutzbeauftragten mit einem Jahr Nachwirkung. Eine Abberufung ist nur langsam und unter großem Aufwand möglich.

Externer Datenschutzbeauftragter

  • Unvoreingenommenheit durch einen objektiven Blickwinkel, dadurch kein Risiko der Betriebsblindheit.
  • Durch Erfahrung und erprobte Arbeitsmuster kann der externe DSB eine hohe Effizienz und ein schnelles Erreichen des erforderlichen Datenschutzniveaus vorweisen.
  • Der externe DSB haftet im Rahmen einer vereinbarten Summe für sein Handeln – dies steigert die Sicherheit im Unternehmen.
  • Umfangreiche Qualifikation und ausschließliche Befassung mit der Datenschutzthematik
  • Der externe Datenschutzbeauftragte genießt eine gesonderte Stellung bei den Mitarbeitern – dadurch fallen Antwortzeiten oft kürzer aus und es besteht eine Vermittlungsfähigkeit zwischen dem Unternehmen und den Mitarbeitern.
  • Es bestehen keine Kosten für die Ausbildung des eDSB. Darüber hinaus trägt der externe Datenschutzbeauftragte die Kosten für die Fortbildung selbst.
  • Vereinbarung regulärer Kündigungsfristen über den Dienstvertrag ist möglich.

Hannover

Hannover ist die Landeshauptstadt von Niedersachsen und besitzt rund 538.000 Einwohner. Hannover ist Standort von neun Hochschulen und mehreren Bibliotheken. Hannover hat eine vielfältige Kulturszene mit renommierten Theatern und Museen. Seit dem Jahr 2014 ist Hannover eine UNESCO City of Music. Zudem ist Hannover ein bedeutender Wirtschaftsstandort.

Hannover ist aus einer mittelalterlichen Siedlung entstanden. Ob Rathaus, Maschsee, Altstadt oder Herrenhäuser Gärten - Hannover hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten.

UNSERE ZERTIFIZIERUNGEN

TÜV Nord Datenschutzzertifizierung
Cortina Consult ist u.a. IRCA zertifiziert.
TÜV Rheinland Datenschutzzertifizierung

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage aus Hannover!