Externer DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER Münster

Quick Scan DSB

Sie überlegen, ob Sie die Position des *betrieblichen Datenschutzbeauftragten* in professionelle Hände geben? Wenn Sie die nachfolgenden Angaben ausfüllen, senden wir Ihnen gerne ein für Ihre Anforderungen passenden Budgetplan.
Falls Sie uns weitere Informationen zukommen lassen möchten, nutzen Sie einfach unseren Datei-Upload.

Externer DSB aus dem Stadthafen Münster

Aasee, Wochenmarkt, Allwetterzoo – nur drei Sehenswürdigkeiten der World's Most Liveable City und vielfach ausgezeichneten Metropole im Herzen des Münsterlands.

Gerne unterstützen wir Sie in Sachen Datenschutz – von der Beantwortung einzelner datenschutzrechtlicher Fragen oder als betrieblicher DSB für Ihr Unternehmen. Als Berater und externer Datenschutzbeauftragter arbeiten wir für viele Unternehmen unterschiedlicher Größe (von 4 bis 4000 Mitarbeitern) im ganzen Münsterland.

Wir betreuen regionale Dienstleister, Händler und produzierenden Unternehmen, international aufgestellte Kunden (auf Englisch) und Start-ups. Kurz: alle Branchen, alle Größen.

Die Anforderungen im Datenschutz werden zunehmend komplexer und Unternehmen sind gut beraten, auf die Unterstützung durch einen externen Datenschutzbeauftragten zu setzen.

Wir analysieren den aktuellen Stand des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen, erstellen einen angemessenen Maßnahmenplan, den wir anschließend schrittweise umsetzen.

Deshalb: Was genau können wir für Sie tun?

Kundenstimme

Meine Erfahrungen mit Cortina Consult sind sehr positiv. Die Anforderungen der DSGVO wurden praxistauglich – und mit angemessenem Budget – für unser Unternehmen umgesetzt. Kurz: Ich fühle ich mich ehrlich und kompetent beraten.

Julian Hilger (GF Hilltop Consulting GmbH)

Datenschutzberater aus dem Hafenviertel

Die westfälische Stadt Münster hat rund 310.000 Einwohner und zählt seit 1915 zu den Großstädten. Durch das Wachstumspotential und den wirtschaftlichen Erfolg ist sie für viele Unternehmen ein attraktiver Standort. In Nordrhein-Westfalen liegt die kreisfreie Stadt an der Münsterschen Aa zentral im Münsterland zwischen den Städten Düsseldorf und Osnabrück.

Beliebt ist Münster insbesondere bei Studenten. Insgesamt 55.000 Menschen studieren in dem nordrhein-westfälischen Oberzentrum. Damit zählt Münster zu einer der zehn größten Universitätsstädte in Deutschland.

Wie Cortina Consult aus Münster selbst, sind in Münster und der Region viele große und kleinere Unternehmen angesiedelt, die vorwiegend Dienstleister oder auch kleine Industriebetriebe sind. Mit Einzug der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind mehr Unternehmen als zuvor gesetzlich verpflichtet, einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu bestellen.

Sind Sie auch betroffen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir übernehmen gerne die Position des externen Datenschutzbeauftragten in Ihrem Unternehmen!

Aufgaben des externen Datenschutzbeauftragten, von AVV bis Datenschutzerklaerung

Was sind personenbezogene Daten?

Das Hauptaugenmerk im Datenschutz richtet sich auf personenbezogene Daten, d.h. bestimmte Informationen beziehungsweise Angaben über die persönlichen oder sachlichen Verhältnisse einer bestimmten Person.

Zu den Personenbezogene Daten gehören:

  • Name, Geburtsdatum, Alter, Familienstand
  • Anschrift, Telefon-/Handynummer, E-Mail-Adresse
  • Personalausweisnummer, Sozialversicherungsnummer/ Steuer-ID
  • Matrikelnummer, Prüfungsergebnisse/ Noten
  • Bildungsstand, Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Werturteile, Bewertungen und Meinungsäußerungen
  • Fotos, Video- und Tonbandaufnahmen, Röntgenbilder

Besonders geschützt sind sensible Daten wie:

  • Rassische und ethnische Herkunft
  • Politische Meinungen
  • Philosophische oder religiöse Anschauungen
  • Gewerkschaftszugehörigkeit
  • Daten zur Gesundheit und zum Sexualleben

Auch personenbeziehbare Daten gehören zu den personenbezogenen Daten. Beispielsweise ein Autokennzeichen, das indirekt Auskunft über eine Person gibt. Seit Mai 2017 zählen IP-Nummern ebenfalls zu den personenbezogenen Daten.

Grundsätze im Datenschutz

Das Verbot mit Erlaubnisvorbehalt:

Der Datenschutz strebt an, jeden Bürger vor der missbräuchlichen Verarbeitung seiner Daten zu bewahren und seine Privatsphäre zu schützen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur bedingt zulässig.

Grundsätzlich ist es verboten, personenbezogene Daten (vor allem zum gewerblichen Zweck) zu sammeln oder zu verwenden, es sei denn, die Verarbeitung ist durch eine rechtliche Grundlage gestattet oder es liegt eine ausdrückliche, rechtsgültige Einwilligung des Betroffenen vor.

Betroffenenrechte:

Die Betroffenen haben das Recht, sich über die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten zu informieren (also ein Auskunftsrecht) und gegebenenfalls einen Widerspruch einzulegen beziehungsweise die Berichtigung oder Löschung anzuordnen.

Bis zum 25. Mai 2018 war das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) für die Rechte der Betroffenen und den Umgang mit Daten zuständig. Seit dem Datum ist der Datenschutz durch die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wirksam, die den Umgang mit personenbezogenen Daten auf dem gesamten europäischen Kontinent einheitlich regelt.

Ein weiterer Grundsatz im Datenschutz:

Möglichst wenige Daten und ausschließlich mit der Kenntnis des Betroffenen erheben. Personenbezogenen Daten unterliegen einer Zweckbindung und sind zu löschen, sobald der Zweck der Erhebung nicht mehr besteht. Außerdem sind technische und organisatorische Maßnahmen zu treffen, die eine missbräuchliche Datenverarbeitung verhindern.

Mit Geltung der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung ab dem 25. Mai 2018 können Datenschutzverstöße Unternehmen bis zu 20 Millionen Euro Bußgeld kosten – oder, sofern höher, bis zu vier Prozent der weltweiten Umsätze.

Services und Angebote der Cortina Consult

Als spezialisierter Beratungsdienstleister unterstützen wir Sie bei der Umsetzung der Vorgaben zum gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutz (BDSG-neu; EU-DSGVO). Um Ihre Anliegenund Fragen zu erörtern, bieten wir Ihnen zu Anfang die Möglichkeit eines kostenfreien Erstgesprächs zur Orientierung und bzw. zum persönlichen Kennenlernen.

Zu besprechende Aspekte des Datenschutzkonzepts:

  • Welche Punkte sind Ihnen wichtig?
  • Wo stehen Sie mit Ihrer aktuellen Datenschutz-Policy?
  • Wer ist zur Zeit mit der Umsetzung beauftragt?
  • Und nicht zuletzt: Was kostet ein externer Datenschutzbeauftragter?

Ist die Roadmap DSGVO geklärt, kann die Benennung des externen Datenschutzbeauftragten vorgenommen werden; der ext. Datenschutzbeauftragte kümmert sich ab sofort um alle Belange zur Umsetzung der Mindeststandards der Vorschriften.

Unsere Serives und Beratungsleistungen In Münster / Münsterland:

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Ihr Ansprechpartner

Externer Datenschutzbeauftragter Osnabrück - Jörg Ter Beek

Jörg ter Beek
+49 251 2979474-1
jtb@cortina-consult.de

Externer Datenschutzbeauftragter

Wir kümmern uns um Ihren Datenschutz, dann können Sie sich auf Ihre Kerntätigkeit konzentrieren!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreiben Sie uns:
0251 29794740 Schreiben Sie uns Remote-Desktop download