Privacy by Design

Datenschutz durch Technikgestaltung

Nichts anderes verbrigt sich hinter dem Begriff Privacy by Design. Datenschutz durch Technikgestaltung verfolgt den Gedanken, dass sich der Datenschutz von personebezogenen Daten am besten einhalten lässt, wenn er bereits bei Erarbeitung eines Prozesses technisch berücksichtigt wird. Kurz gesat: der Schutz personenbezogener Daten im Sinne der DSGVO erfolgt am besten durch die frühzeitige Berücksichtigung technischer und organisatorischer Maßnahmen (TOMs) zu Beginn des Prozesses.

"...der Verantwortliche und der Auftrasgverarbeiter treffen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Rsiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten..."Art.32 Abs.1 DSGVO

Selbst wenn Sie die Forderung buchstabegetreu umsetzten wollten: Wie sieht das in der Realität aus? Gerne teilen wir unsere Erfahrungen und Expertise hierzu.